// Nahverkehrsplan
 
Das Stadtforum Leipzig fordert Kurskorrekturen im aktuellen Nahverkehrplan der Stadt Leipzig. Eine nachhaltige Konzeption muss die Bevölkerungsentwicklung in den Stadtteilen stärker berücksichtigen.
 
Ansprechpartner
Wolfram Günther // info @ stadtforum-leipzig.de
 
+++
 
Entscheidung über die Nahverkehrsplanung
 
Die Fortschreibung des Leipziger Nahverkehrsplans berücksichtigt nur zum Teil die Intentionen des Stadtforums Leipzigs. Gefordert wurde vor allem, die Bevölkerungsentwicklung der Stadtteile stärker in die Planung einzubeziehen: der Abwanderung in Grünau ebenso Rechnung zu tragen wie den Zuwächsen in gründerzeitlichen Quartieren. Die Stadt beruft sich hier auf die im Nahverkehrsplan definierten Mindeststandards. Sie lassen den Verkehrbetrieben genügend Spielraum zukünftig auf kleinteilige Veränderungen in der Stadtstruktur zu reagieren.
 
Die Fortschreibung des Leipziger Nahverkehrsplans ist als Broschüre in der Reihe "Beiträge zur Stadtentwicklung" erschienen und hier abrufbar.
 
Stellungsnahme zum Nahverkehrsplan
 
Das Stadtforum Leipzig bewertet die grundsätzliche Ausrichtung des Nahverkehrsplans auf das Gefüge der Stadtteilzentren positiv. Allerdings muss der Nahverkehrsplan stärker auf Wanderungsbewegungen innerhalb der Stadt reagieren, d.h. der Bevölkerungszunahme in den innerstädtischen Lagen Rechnung tragen und die Stabilisierung der Gründerzeitquartiere unterstützen.
Die angestrebte unaufdringliche Integration der Straßenbahn in Straßen und Plätze mit eigenem Raumcharakter sowie die differenzierten Gestaltungsanforderungen für Neubau und Umbau weisen in die richtige Richtung.
 
Download // Stellungsnahme des Stadtforums Leipzig zum Nahverkehrsplan