24.12.2015 | Schöne Weihnachten, guten Rutsch und einen super Start ins neue Jahr!
 
05.10.2015 | BAUSTEIN 02|2015 erschienen: Die letzte Ausgabe des mitteldeutschen Baukultur-Magazins ist erschienen. Mit sage und schreibe 220 Seiten thematisiert sie Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen. Berlin ist als Schwerpunkt vertreten. Download hier.
 
12.09.2015 | 9. Mitteldeutsches Vernetzungstreffen abgesagt: Die für den 19. September 2015 geplante zweite Jahrestagung muss auf Grund geringer Anmeldungen leider abgesagt werden. Die nächste Tagung erfolgt am 09. April 2016 in Chemnitz.
 
01.08.2015 | Der BAUSTEIN erscheint letztmalig: Am 05. Oktober 2015 erscheint vorerst letztmalig unser BAUSTEIN-Magazin. Es ist die 10. Ausgabe und wird natürlich wieder breit über die mitteldeutsche Baukultur berichten. Wenn Sie dabei sein wollen, dann melden Sie sich mit einem oder mehreren Themenvorschlägen bis zum 18. August 2015 per E-Mail.
 
31.07.2015 | kompakt 02.2015 erschienen: Der zweites Jahres-Newsletter ist da! Diesmal mit Informationen zum vorerst letzten BAUSTEIN-Magazin, dem zweiten Vernetzungstreffen 2015 und den kommenden bis 2018. Download hier.
 
19.07.2015 | ANMELDUNG für das Vernetzungstreffen 2015 gestartet: Alle Mitglieder und Interessierten für das "9. Mitteldeutsche Vernetzungstreffen" am 19. September 2015 in Leipzig können sich nun über ein Formular bis zum 14. September 2015 anmelden.
Das Programm erhalten Sie hier. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.
 
05.07.2015 | 9. Mitteldeutsches Vernetzungstreffen im Herbst 2015: In diesem Jahr findet noch ein zweites Netzwerktreffen statt. Nachdem am 18. April sich in Freiberg getroffen wurde, geht es am 19. September nach Leipzig. Mit Stadtführungen, Vorträgen und Diskussionsrunden wird die Tagung in der 1000-jährigen Stadt abgehalten, die 2015 ein großes Jubiläum feiert. Das Programm erhalten Sie ab 11. Juli 2015 hier.
 
06.04.2015 | BAUSTEIN 01|2015 erschienen: Mit einem neuen Konzept und Layout erschien heute "der neue BAUSTEIN". In acht Ressorts auf 156 Seiten wird über die vorwiegend sächsische Stadtentwicklung, Denkmalpflege und Baukultur berichtet. Download hier.
 
10.03.2015 | 8. Mitteldeutsches Vernetzungstreffen - Programm steht: Am 18. April 2015 laden wir Sie von 10 bis 17.30 Uhr nach Freiberg zum "8. Mitteldeutschen Vernetzungstreffen" ein. Gastgeber sind diesmal der Freiberger Alterumsverein e.V. und das Stadtforum Freiberg.
Zum Programm. Wir bitten um Anmeldung bis zum 06. April 2015 via E-Mail.
 
31.01.2015 | kompakt 01.2015 erschienen: Heute erschien der erste von zwei Newslettern im neuen Jahr - er wird nur noch am 31. Januar und am 31. Juli eines Jahres erscheinen. Inhalt sind unter anderem das "8. Mitteldeutsche Vernetzungstreffen 2015", dass diesmal in der sächsischen Stadt Freiberg stattfindet, und das neue Konzept des BAUSTEIN-Magazins.
 
19.01.2015 | Start für "BAUSTEIN 01|2015": Neues Konzept und Interessenbekundung
Das neue Konzept sieht vor, breit über die mitteldeutsche Baukultur zu berichten. Bis jetzt war dies nur möglich im Rahmen einer Projektarbeit der Mitglieder und Dritte bzw. des Jahres-Schwerpunkts. In über zehn Ressorts gibt es nun mehrere Möglichkeiten. Beispielsweise liegen im Fokus weiterhin die Beiträge von Vereinen, Initiativen, Stiftungen und des NETZWERK; in Brennpunkt wird allgemein über die Baukultur informiert; in Kontrovers über sinnlose, Geldverschwendende und Langanhaltende Bauprojekte der öffentlichen Hand; oder Urbex über verlassene Gebäude. Bis zum 15. Februar 2015 haben Sie Zeit, via Interessenbekundung mit dem Chefredakteur Kontakt aufzunehmen und den Titel Ihres bzw. Ihrer Beiträge mitzuteilen. Danach wird entschieden, inwieweit eine Veröffentlichung möglich ist. Redaktionsschluss ist am 01. März 2015. Hier gelangen Sie zum neuen Konzept.
 
08.01.2015 | JE SUIS CHARLIE: Dave Tarassow, Chefredakteur BAUSTEIN, zum Anschlag auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo":
 
#jesuischarlie

"Ich verurteile den Anschlag auf das Satiremagazin 'Charlie Hebdo' und sage: 'Ich bin Charlie'. Natürlich kann man es übertreiben, aber es gibt immer noch die Meinungs- und Pressefreiheit, und die muss gewährleistet sein. Laut dem deutschen Ableger von 'Reporter ohne Grenzen' wurden 2014 weltweit 119 Journalisten entführt. Doppelt so viele wie 2013, nämlich 139 und 20 Bürgerjournalisten, sind ins Ausland geflohen. 66 Journalisten, 19 Bürgerjournalisten und 11 Medienmitarbeiter wurden wegen ihrer Arbeit getötet. Nach dem Terroranschlag veröffentlichten zurecht über 80 Zeitungen weltweit ihre Anteilnahme und brachten damit auch die Meinungs- und Pressefreiheit in den Fokus. Millionen Menschen trauern in Frankreich, Deutschland und auf der Welt – unter anderem mit dem Slogan „JE SUIS CHARLIE (ICH BIN CHARLIE)“. Auf twitter wurde das Hashtag „#JeSuisCharlie“ über fünf Millionen Mal benutzt."
 
01.01.2015 | Wir wünschen allen ein schönes, neues und erfolgreiches Jahr 2015!