// Konzepte: Wächterhäuser in Leipzig
 
Im Herbst 2004 gründete sich in Leipzig der Verein HausHalten e.V. Sein Ziel: Neue Perspektiven schaffen für gefährdete Gebäude durch unkonventionelle Nutzungsideen.
 
Spielraum für Ideen
Künstler, Studenten, Initiativen und gemeinnützige Vereine brauchen Räume, um ihre Pläne und Visionen zu verwirklichen. Sie suchen Flächen für wenig Geld. Dafür werden eine schlechte Lage, bauliche Eigenleistungen oder ein geringer Ausbaustandard hingenommen.
 
Neue Nutzer für leere Häuser
HausHalten e.V. vermittelt den Kontakt zwischen Hauseigentümern und potenziellen Nutzern, die als Wächter für den Erhalt der Gebäude sorgen und dort ihre Ideen umsetzen können.
Denn leerstehende Räume, Wohnungen oder Häuser gibt es in Leipzig ausreichend. Gerade an Hauptverkehrsstraßen liegen städtebaulich unverzichtbare Gebäude. Durch ihre wenig attraktive Lage sind sie oft ungenutzt und damit dem Verfall Preis gegeben. Für die Eigentümer ist eine rentable Modernisierung und Vermietung dieser Häuser kaum möglich. Die angespannte kommunale Finanzsituation lässt es nicht zu, durch Zuschüsse den Erhalt zu stützen.
 
Weitere Informationen // www.haushalten.org