// Konzepte: Berlin Townhouses
 
Senat für Stadtentwicklung Berlin
 
Ein eigenes Haus mitten in Berlin? Die Hauptstadt zeigt, wie man Leben in die Innenstadt bringt. Die „Berlin Townhouses“ zeigen eine neue Art des urbanen Wohnens.

Frisches Leben für Friedrichswerder
2004 fiel der Startschuss für den Verkauf von 47 Grundstücken für die „Berlin Townhouses“. Mitten im historischen Zentrum Berlins und in unmittelbarer Nachbarschaft des Auswärtigen Amtes entstanden Eigenheime mit Garten, die individuelles und zugleich innerstädtisches Wohnen möglich machen. Der alte Stadtteil Friedrichswerder ist nun wieder jung und lebendig.
 
Moderne in Berliner Tradition
Charakteristisch sind die langen, eher schmalen Parzellen. Sie verlangen nach originellen, unkonventionellen Grundrissen. Und auch die Eigentümer legen Wert auf die individuelle Gestaltung ihres Hauses. Die Gebäude sind in der Regel 6,50 Meter breit und fünf Geschosse hoch sein, um sich in die Umgebung einzufügen. Die Geschlossenheit des Stadtbildes wird über einen Gestaltungskanon gewahrt.
 
Weitere Informationen // www.berlin-townhouses.de